2. Live - Show Dresden

Ausschreiben und Classlist

2. LS Dresden

 

am 07.07.2018

 

Einlass vorerst ab 8:30 Uhr

Ende: offen

 

Ort: ("Tusculum")

August-Bebel-Straße 12, 01219 Dresden

 

Parken: vor dem Gebäude möglich

 

Startgebühr: 26 EUR

 

Anmelden könnt ihr euch ab dem 1.03.2018

 

Anmeldeschluss: 1.05.2018

 

 

Schickstarter sind nicht gestattet.

Besucher (Begleitpersonen und Starter ausgenommen) sind leider nicht gestattet, da es eine geschlossene Veranstaltung ist.

 

Das ausgefüllte Anmeldeformular sowie die Startgebühr sind bis zum Anmeldeschluss, dem 20.05.2018 einzureichen.

 

-> Das Anmeldeformular kann ab dem 01.03 bei LiveShow-Dresden@gmx.de angefordert werden.

Ist ein ausgefülltes Anmeldeformular zurück gesendet, wird die Bankverbindung für die Startgebühr geschickt.

Keine Nachmeldung möglich – wurde das ausgefüllte Anmeldeformular verschickt, dürfen keine weiteren Pferde nachgemeldet werden. Pferde können auf Wunsch des Teilnehmers wieder gestrichen werden.

Spalten- und Zeilenanzahl in der Meldeliste dürfen nicht geändert werden.

 

Hat ein Teilnehmer die Startgebühr überwiesen und ist am Tag der Show verhindert zu kommen, wird die Startgebühr nicht zurück erstatte.

Wird die Show abgesagt, wird die bereits gezahlte Startgebühr zurück erstattet.

 

Teilnehmerbegrenzung: ~ 20 Teilnehmer

(ab mind. 16 Teilnehmern wird die Show statt finden)

 

Ggf Begleitpersonen bitte unbedingt im Anmeldeformular angeben, da begrenzter Raum! Pro Begleitperson 2€

Hunde dürfen leider nicht mitgebracht werden.

 

Mittagspause: voraussichtlich 12:00

Ich & eine Freundin werden Kuchen, Kekse, Getränke und Salate (Kartoffelsalat / Nudelsalat) mitbringen - wenn jemand ebenfalls etwas mitbringen möchte, vermerkt es bitte auf dem Anmeldeformular .

 

Richten: 2 Richter-System - Die Teilnehmer richten. Vermerkt bitte auf dem Anmeldeformular, in welchen Klassen ihr Richten könnt ( ihr dürft nicht Klassen richten, in denen ihr selber Pferde angemeldet habt.)

 

Preise generell:

Platzierungskärtchen/Preise gibt es bei Platz 1- 5.

Für alle Erstplatzierten – egal welche Klasse – gibt es ein Schleifchen.

 

Preise Halterklassen:

Aus den Erstplatzierten der Halterklassen innerhalb der jeweiligen Zustände werden die Champios und Reserve Champions ermittelt ( Champion + Res. Champion jeweils in A, B, C, D, E)

Für die Champions und Res. Champions gibt es große Schleifen.

Aus den Champions werden dann den Overall – und den Res. Overall Champion gewählt. Für diese gibt es jeweils eine Pokal.

Champion und overall Champion werden unter allen Teinehmern mit Handzeichen gewählt.

Für sein Eigenes Pferd zu stimmen ist Verboten.

 

Farbklassen, Sonderklassen und Tackklassen werden wie die Halterklassen gerichtet.

Die Performanceklasse wird von allen Teilnehmern zusammen mit Handzeichen gerichtet.

Aus den Tackklassen werden Champion und res. Champion mit Handzeichen ermittelt, ebenso bei den Farbklassen.

Es werden 3 – 4 Klassen gleichzeitig laufen.

 

Es werden keine Schilder für die Pferde benötigt, da Listen mit Nummern auf den Richtertischen liegen werden.

 

 

Classlist

 

A = Tradi/ Classic - Breyer/ Stone OF

B = Tradi/ Classic - Breyer/ Stone Cust/ Repaint

C = Tradi/ Classic – Künstler Resin

D = Gummi und SM Cust/ Repaint

E = Mini Künstler Resin

 

(Eine Gummi bzw Schleich/ CollectA OF Klasse wird es nicht geben)

Custs und Repaints starten zusammen in einer Klasse.

Breyer Resin, CollectAs in Classic Größe und Grandchampion Pferde sind nicht gestattet.

Gummi = Pferde aller Marken, zb CollectA, Schleich, Bullyland usw in Schleich Größe.

Unterteilung steht dabei, steht nichts dabei, starten A – E alle zusammen.

 

 

Performance (mind. ein Pferd und mind. ein Reiter Pflicht, A-E starten zusammen)

P 1 –  Hengstshow

P 2 – Urlaub mit Pferd

P 3 – Performance mit Kutsche/Pferdeschlitten (max. 2 Pro Starter)

 

Tack ( Unterteilung in Groß und Klein )

T 1 – Englisch, Dressur, Springen

T 2 – Western

T 3 – Arabisch

T 4 – Sonstiges (alles, was nicht in T1 – T3 passt)

 

Farbklassen ( Unterteilung in OF und Repaint – Größe egal)

F 1 – Appaloosa aller Art

F 2– Füchse aller Art (auch Dunkelfuchs/Kohlfuchs, Lichtfuchs)

F 3 – Apfelschimmel

F 4 – Rappen

 

Sonderklassen

S 1 – Fohlen (unterteilt in A,B,C,D,E)

S 2 – Esel/Zebras/Mulis etc

S 3 – Fantasy – Pferdeartige

S 4 – Fantasy – Drachen und Sonstiges

 

Halterklassen (Wichtig! Bitte Infos weiter unten lesen)

H 1 – Araber (incl PBA, VB-Araber, Halbaraber) - A,B,C,D,E,

H 2 – VB (incl Achal Tekkiner, Traber,) - A,B,C,D,E,

H 3.a – WB einfarbig (incl Marwari, Morgan) - A,B,C,D,E,

H 3.b – WB bunt (incl Appaloosa Sport Horse; "gescheckte Warmblüter" )A,B,C,D,E,

H 4 – KB (incl Tinker) - A,B,C,D,E,

H 5 – Ponys und Kleinpferde einfarbig (incl Haflinger, Isländer) - A,B,C,D,E,

H 6 – Ponys und Kleinpferde gescheckt (incl Isländer)- A,B,C,D,E,

H 7 – Barock

(incl PRE, Lusitano, Friesen, Knabstrupper, Andalusier, Lippizzaner etc) - A,B,C,D,E,

H 8 – Mustang - A,B,C,D,E,

H 9– Pinto und Paint Horse - A,B,C,D,E

H 10 – Appaloosa - A,B,C,D,E

H 11 – QH - A,B,C,D,E

H 12 – Sonstige - A,B,C,D,E,

 

zu H 3.a und H 3.b: drei Pferde über beide Klassen pro Zustand pro Halter - dh: zB. zwei Pferde in H 3.a F und ein Pferd in H 3.b F; oder ein Pferd in H 3.a B und ein Pferd in H 3.b B - das verhält sich über alle Zustände so

 

zu H 12: Hier starten Pferde (nur Pferde, keine Esel), die nicht bei H1 – H12 reinpassen, zb folgende Mixe: WB x Pony; WB x VB; Pony x KB usw

Mixe der gleichen Unterteilung, zb Hannoveraner x Trakehner (WB x WB); Shire Horse x Clydesdale (KB x KB) oder Dales Pony x Dartmoorpony (Pony x Pony) Starten in der jeweiligen Klasse. Demnach läuft ein WB x WB mix unter H 3 WB.

 

Mehrfachstarts in den Halterklassen sind nicht erlaubt. Dort darf jedes Pferd nur ein mal starten.

Wenn ein Pferd in den Halterklassen startet, darf es auch in den Tack/- Sonder/- Farb-/ und Performanceklassen starten. Das Pferd darf allerdings nicht die Rasse wechseln.

 

Nur Pferde, die dem Teilnehmer gehören, darf diese auch anmelden.

In allen Klassen dürfen pro Teilnehmer pro Zustand 3 Pferde starten.

Dh, Teilnehmer XY darf in der Klasse H1 (Araber ) A 3 Pferde starten, in H1 B max. 3 Pferde, in H1 C max. 3 Pferde etc.

Fohlen dürfen auch in den jeweiligen Halterklassen starten.

 

Zu Performance:

Pferd und Reiter genügen nicht, kleine aufgebaute Szene oder Schaubild ist Pflicht.

 

Zu Tackklassen:

max. 3 Pferde mit Tack pro Teilnehmer pro Zustand.

Groß: Tradi, Classic – alles an Tack, was nicht auf ein Pferd in Schleichgröße oder kleiner passt

Klein: Schleich- und SM – Größe

 

Zu Farbklassen und Sonderklassen:

max. 3 Pferde pro Teilnehmer pro Zustand.

Dh max. 3 Pferde in T1 OF und max. 3 Pferde in T1 Repaint; max. 3 Pferde in S1 A, max 3 Pferde in S1 B usw; max 3 Stute – Fohlen Paare in S5 A, max. 3 Stute – Fohlen Paare in S5 B usw.

 

Es dürfen max. 30 Pferde in den Halterklassen und max. 30 Starts insg. In den Tack-, Sonder-, Performance- und Farbklassen pro Teilnehmer angemeldte werden.

(= insg. Max. 60 Starts)

 

Kauf sowie Verkauf an den Teilnehmertischen von Modellpferden oder Artikel, die zum Modellpferdehobby passen (Tack, Reiterpüppis, Kleidung für diese) ist erlaubt.

Jeder Teilnehmer hat auf seine Pferde zu achten. Die Pferde dürfen nur von den Besitzern und mit deren Einverständnis angefasst werden. Pferde auf den Richtertischen dürfen ausschließlich nur von den Besitzern angefasst werden.

Die Veranstalter behalten sich vor, bereits gerichtete Pferde, die nach mehrmaligen Aufruf vom Besitzer nicht weggeräumt wurden, sicherzustellen, bis der Eigentümer sein Pferd bei uns am Tisch abgeholt hat.

 

Da dies eine Privatveranstaltung ist, ist jeder für seinen Privatbesitz und seine Modelle eigenverantwortlich – der Veranstalter (ich) übernehme keinerlei Haftung bei Beschädigung, abhanden kommen sowie sonstigen Sach- oder Personenschaden.

Änderungen und bei Bedarf Zusammenlegung der Klassen ist dem Veranstalter vorbehalten.